Achtsamkeitsabende

Generelles

Ein Achtsamkeitsabend, den ich in meinen Räumen anbiete, ist kostenlos, Spenden sind willkommen. Eine Anmeldung ist aber unbedingt erforderlich, weil die Platzanzahl begrenzt ist.

Der Abend beginnt üblicherweise um 19:30 Uhr und endet um 21:00 Uhr. Die Inhalte des Abends wechseln und werden der Anzahl und den Bedürfnissen der Teilnehmenden angepasst.

Die nächsten Termine finden Sie im Terminkalender.

Ablauf

  • Ankommen, im Meditationsraum Platz nehmen
  • Meditation
  • Thema des Abends
  • Tee und Abschlussrunde

Mögliche Themen

Entdeckung der Langsamkeit

Bewegungen werden extrem langsam ausgeführt und dabei der Körper ständig beobachtet. Es ist spannend zu bemerken, was sich alles bewegt. .  .

Haben Sie sich zum Aufstehen aus der Rückenlage schon einmal wirklich Zeit gelassen und nach dem kräftesparenden, gesündesten, für Sie an diesem Tag richtigen Weg? Dies ist nur eines der Themen an einem solchen Abend, zu denen ich Sie einlade.

Duftmeditation

In Japan gibt es Zeremonien, bei denen kostbare Dufthölzer erhitzt (n.b. nicht geräuchert!) werden und die Teilnehmer nacheinander dem Duft lauschen. Nicht zeremoniell, aber der Genuss von Sandelholz und Aloeholz in verschiedenen Güteklassen regt zum eigenen Erforschen ein.

Meditatives Zeichnen

Derzeit gibt es viele Angebote zeichnerisch im Hier und Jetzt anzukommen. Ich biete eine Möglichkeit, die sich überall praktizieren lässt. Lediglich ein Blatt Papier und ein Stift sind nötig.

Alles ist richtig! Kein Oben, kein Unten, kein Fertig…

Reise durch den Körper

Wie im MBSR-Kurs reisen alle Teilnehmer geführt durch den Körper und nehmen wahr, was gerade ist.

Achtsame Körperarbeit

Achtsame Bewegung, Yoga-Haltungen. .  .   alles den Teilnehmenden angepasst.

Zen-Abend

Nur für Meditationsgeübte! Je nach Möglichkeit 2-3 Meditationssitzungen unterbrochen durch Gehmeditation und abschließende Sutrenrezitation.

Termine für offen Angebote finden Sie hier.