Salzkaramell

Salzkaramell

Salzkaramell

ergibt: 1 Glas

Bretonisches Salzkaramell

Zutaten

  • 200g Zucker
  • 100g Butter
  • 150g Sahne
  • 1 Tl Salz

Zubereitung

  1. In einem etwas höheren Topf den Zucker langsam schmelzen und karamellisieren lassen. Das darf ruhig 10 Minuten dauern. Ist die Temperatur zu hoch, verbrennt der Zucker und das Karamell wird bitter. Also, Geduld ist hier hilfreich.
  2. Wenn der Zucker goldbraun, klar karamellisiert ist, wer es intensiver mag, lässt es etwas dunkler werden, die Butter zugeben und rühren, bis sie völlig aufgelöst ist und eine homogene Masse entstanden ist. Hierbei bitte vorsichtig sein! Karamellspritzer verursachen auf der Haut schwere Verbrennungen!
  3. Anschließend langsam die Sahne zufügen und dabei beständig rühren.
  4. Wenn eine gleichmäßige Masse entstanden ist, nur noch einen Teelöffel Salz zufügen. Das Salzkaramell in ein Glas füllen und im Kühlschrank lagern.

Notizen

Das Salzkaramell hat einen entscheidenden Nachteil: Es hält nicht lange. . . weil es meist schnell gegessen wird.

Wer eine flüssigere Variante als Soße haben möchte, erhöht einfach den Sahneanteil auf 175g.