Spinat mit Sesam / Horens no Gomaae

Spinat mit Sesam / Horens no Gomaae

Hier einmal eine einfache, schnelle Sauce zu Spinat, Brokkoli oder Blumenkohl. Zuerst das ursprüngliche Rezept. . .

Zutaten

  • 500g Spinat
  • 1 EL Tahini (Sesampaste)
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Sojasauce

Zubereitung

500 g Spinat, blanchieren, abgeschrecken, ausgedrücken und abgekühlen lassen.

Für die Soße:

1 EL Tahini (Sesampaste)

2 EL Zucker

2 EL Sojasauce

Einfach alles vermengen. Fertig.

Notizen

Für uns Europäer ist wahrscheinlich erst einmal der kalte Spinat ungewöhnlich, aber lecker. Die Sauce passt aber auch gut über gekochten (heißen) Brokkoli oder, wenn die braune Farbe nicht auf dem Blumenkohl stört, eben dort.

Wenn etwas übrig ist, kann man die Sauce auch gut in einem verschlossenen Töpfchen im Kühlschrank einige Tage aufbewahren.